Kurzfilme für Angehörige von Pflegebedürftigen

Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) bieten mit zwölf neuen Videos Unterstützung bei der Versorgung von Pflegebedürftigen und
Menschen mit Behinderung. Zahnarztpraxen und soziale Einrichtungen wurden eingeladen, die Filme auf ihren Homepages einzubinden und ihre Patienten auf dieses Angebot hinzuweisen. Zu finden sind diese Videos bei YouTube, Stichwort Bundeszahnärztekammer.

Mundpflege konkret - Reinigung und Befeuchtung der Mundschleimhaut

Dieser Film fokussiert das – bei Pflegebedürftigen weit verbreitete – Problem der Mundtrockenheit. Er erklärt, wie wichtig eine feuchte Mundschleimhaut ist, um kauen, schlucken und sprechen zu können, und empfiehlt eine regelmäßige Befeuchtung mit durchtränkten Mulltupfern oder das Lutschen von Eiswürfeln.

 

Mundpflege bei pflegebedürftigen Senioren

In diesem Video wird erklärt, wie Zahnbürsten mit einem größeren, robusten Griff Senioren das Zähneputzen erleichtern. Zudem werden Pflegenden konkrete Tipps und Handgriffe für die richtige Mundpflege bei pflegebedürftigen Personen gezeigt.

Prothesen richtig ein- und ausgliedern

Wie gliedert man Teil- oder Vollprothesen richtig ein und aus? Was Angehörige und das Pflegepersonal beim Herausnehmen von Zahnersatz beachten sollten, um zum Beispiel einen Prothesenbruch zu vermeiden, zeigt dieses Video.

Prothesen richtig reinigen

Dieser Film erinnert pflegende Angehörige und das Pflegepersonal daran, dass herausnehmbarer Zahnersatz – genauso wie echte Zähne – zweimal am Tag gereinigt werden sollte. Und zeigt, wie es funktioniert. 

Quelle: zm 106, Nr. 14 A, 16.7.2016, (1612)